Biographien des Buches

Biographien des Buches
Author : Constanze Baum
Publisher : Wallstein Verlag
Total Pages : 475
Release : 2018-03-05
ISBN 10 : 9783835341951
ISBN 13 : 3835341952
Language : EN, FR, DE, ES & NL

Biographien des Buches Book Description:

Im Zentrum des Bandes stehen die von materiellen und kommunikativen Wechselfällen gekennzeichneten Karrieren des Buches. Ausgangspunkt dieses Bandes ist das Konzept der Objektbiographie, von dem aus eine neue kulturhistorische Perspektive auf das gedruckte Buch und die Handschrift eröffnet werden soll. Mit Blick auf die materielle Kultur des Buches diskutieren Literatur- und Buchwissenschaftler, Historiker, Philosophen, Judaisten, Bibliothekare und Restauratoren die Möglichkeiten und Grenzen einer biographischen Herangehensweise. Die Aufmerksamkeit für das durch Brüche und Karrieren gekennzeichnete Leben von Büchern kommt nicht von ungefähr: Die Herausgeberinnen und Herausgeber sowie einige Autorinnen und Autoren arbeiten in einer der größten Altbestandsbibliotheken Deutschlands und sind daher nicht nur von den wissenschaftlichen und konservatorischen Herausforderungen einer bedeutenden musealen Sammlung umgeben, sondern auch von noch offenen und zu erschließenden Buchbiographien. Die Biographien des Buches sind zugleich der erste Band der neuen Reihe "Kulturen des Sammelns. Akteure, Objekte, Medien", die von der Herzog August Bibliothek in Wolfenbüttel herausgegeben wird.


RELATED BOOKS:
Biographien des Buches
Language: de
Pages: 475
Authors: Constanze Baum, Ulrike Gleixner, Jörn Münkner, Hole Rößler
Categories: History
Type: BOOK - Published: 2018-03-05 - Publisher: Wallstein Verlag

Im Zentrum des Bandes stehen die von materiellen und kommunikativen Wechselfällen gekennzeichneten Karrieren des Buches. Ausgangspunkt dieses Bandes ist das Konzept der Objektbiographie, von dem aus eine neue kulturhistorische Perspektive auf das gedruckte Buch und die Handschrift eröffnet werden soll. Mit Blick auf die materielle Kultur des Buches diskutieren Literatur-
Zeitschrift für Kulturmanagement: Kunst, Politik, Wirtschaft und Gesellschaft
Language: en
Pages: 238
Authors: Steffen Höhne, Martin Tröndle
Categories: Business & Economics
Type: BOOK - Published: 2019-03-31 - Publisher: transcript Verlag

Die jährlich in zwei Heften erscheinende, referierte »Zeitschrift für Kulturmanagement« initiiert und fördert eine wissenschaftliche Auseinandersetzung mit Kulturmanagement im Hinblick auf eine methodologische und theoretische Fundierung des Faches. Das international orientierte Periodikum nimmt nicht nur ökonomische Fragestellungen, sondern ebenso sehr die historischen, politischen, sozialen und wirtschaftlichen Bedingungen und Verflechtungen im
Things and Thingness in European Literature and Visual Art, 700–1600
Language: en
Pages: 287
Authors: Jutta Eming, Kathryn Starkey
Categories: Literary Criticism
Type: BOOK - Published: 2021-12-06 - Publisher: Walter de Gruyter GmbH & Co KG

The eleven chapters in this international volume draw on a variety of theoretical and methodological approaches to focus our attention on medieval and early modern things (ca. 700–1600). The range of things includes actual objects (the Altenburg Crucifixion, a copy of Hieronymus Brunschwig’s Liber de arte distillandi, a pilgrim’s letter),
Conceptualism and Materiality
Language: en
Pages: 346
Authors: Christian Berger
Categories: Art
Type: BOOK - Published: 2019-07-08 - Publisher: BRILL

Conceptualism and Materiality. Matters of Art and Politics underscores the significance of materials and materiality within Conceptual art and conceptualism more broadly. It challenges the notion of conceptualism as an idea-centered, anti-materialist enterprise, and highlights the political implications thereof.
Gauguin
Language: en
Pages: 335
Authors: Gloria Lynn Groom
Categories: Art
Type: BOOK - Published: 2017-01-01 - Publisher: Yale University Press

An unprecedented exploration of Gauguin's works in various media, from works on paper to clay and furniture Paul Gauguin (1848-1903) was a creative force above and beyond his legendary work as a painter. Surveying the full scope of his career-spanning experiments in different media and formats--clay, works on paper, wood,